Dachdecker-Betriebe.de
Profi-Qualität

Dachdämmung – Preise für Dachdämmung anfragen

Angebote erhalten

Angebot und Kosten für Dachdämmung einholen

Sie möchten Ihre Dachdämmung erneuern oder wollen wissen was Dachdämmung kosten wird, dann können Sie hier unverbindlich und kostenfrei eine Anfrage an regionale Dachdecker und Bedachungsfirmen stellen.

Dach dämmen

Durch die Dachdämmung soll der Wärmeverlust gesenkt werden und ist neben der Dämmung für die Fassade und den Kellerräumen mit verantwortlich den Energieverbrauch des Hauses entscheidend zu senken. Ziel der Dachdämmung, wie auch jeder anderen Wärmedämmung, ist es, die erzeugte Wärme im Haus zu behalten und somit teure Heizkosten zu sparen. Je nach Zustand und den baulichen Begebenheiten des Hauses, lassen sich verschiedene Arten der Dämmung anbringen, man unterscheidet zwischen Untersparrendämmung, Zwischensparrendämmung, Aufsparrendämmung, Flachdachdämmung und Einblasdämmung.
Damit so wenig wie möglich Wärme verloren geht, ist die Luftdichtheit der Dämmung entscheidend, hierbei wird eine Dampfbremsfolie luftdicht angebracht, die zusätzlich vor Schimmelbildung und damit vor Bauschäden schützt. Eine fachgerechte Anbringung ist hier unbedingt von Nöten, um Wärmeverlust zu vermeiden.

Was kostet Dachdämmung?

Die Kosten für Dachdämmung bewegen sich zwischen 30 Euro je Quadratmeter für etwa die Untersparrendämmung, bis hin zu 200 Euro je Quadratmeter für die Aufsparrendämmung. Die Kosten sind unter anderem vom Material der Dämmung, dem Dachzustand und der Dachform abhängig, im Allgemeinen kann man im Durchschnitt von 100 Euro je Quadratmeter ausgehen und kalkulieren. Holen Sie mehrere Angebote für Dachdämmung ein und entscheiden Sie nach Ihrem finanziellen Budget und Ihren eigenen Vorstellungen.

Für einen optimalen Preisvergleich für Dachdämmung, lassen Sie am besten gleich hier verschiedene Optionen gegenrechnen und senden dafür eine unverbindliche Anfrage.

Angebote erhalten für Dachdecker

Angebote und Preise von Dachdecker können für verschiedene Arten von Dach Bau oder Dacheindeckung eingefordert werden, wie zum Beispiel:

Dach, Dachausbau, Dachsanierung

Dachdämmung, Wärmedämmung oder Flachdach

Schiefer – Dach, Reetdach, Dachziegel oder Dachpfannen

Dachfenster, Dachstuhl, Dachgaube oder Schornstein

Solaranlage oder Photovoltaik

Welcher Dämmstoff ist der richtige für die Dachdämmung?

Dämmstoff kann heutzutage aus den unterschiedlichsten Materialen bestehen, entscheiden ist der Einsatzort und die Dämmwirkung am Dach. Mit Hilfe eines Energieberaters können Sie den geeigneten Dämmstoff und die richtige Dicke der Dachdämmung auswählen.

Förderung für Dachdämmung

Im Zuge der Einführung der Energiesparverordnung (EnEV) haben Hausbesitzer bei der Dachdämmung die Anforderungen einzuhalten, jedoch können Fördermittel und günstige Kredite beantragt werden. Je nach Umfang und Maßnahmen kann der Zuschuss für energieeffizientes Sanieren zwischen 10 bis 30 Prozent der Investitionskosten betragen, hierbei ist zu beachten, dass der Antrag noch vor dem eigentlichen Baubeginn beantragt werden muss. Prüfen sollten Sie auch die Möglichkeit einer zinsgünstigen Finanzierung über die KfW-Bank.

Die Nutzung dieser Dachdecker - Plattform ist für alle Kunden kostenfrei und Sie schließen hier keine Verträge ab.

Nehmen sie am besten jetzt Kontakt zu uns auf und fordern Sie auf diese Weise schnell das gewünschte Angebot für Dachdämmung, die Kosten für Dachdämmung erneuern und weitere Informationen an.

Angebote erhalten für Dachdecker